Verschiedene Dinge

Reich-Ranicki verarscht Gottschalk beim Fernsehpreis

Posted on: Oktober 23, 2008

Wie gerade zu vernehmen war, hat Marcel Reich-Ranicki den ihm angedachten Fernsehpreis für seine Verdienste im Fernsehen (jaja, für sowas gibt’s den – darum heisst der auch so) abgelehnt und auch die Veranstaltung an sich.

Der Moderator Thomas Gottschalk (die Älteren werden sich erinnern) war dementsprechend perplex. Hähä, nix mehr mit „Na? Hmm. Mai liaba.“ und so weiter.

Reich-Ranicki : „Ich finde es auch schlimm, dass ich das erleben musste.“

Gottschalk: „Ich gehe mal kurz hinter die Bühne und trinke ein bisschen Hustensaft.“

Oder wie Else Stratmann in der FAZ schrieb: Reich-Ranickis gerechter Zorn

Update 24.10.2008
Wie gestern bekannt wurde, hat sich das ZDF von Else Heidenreich aufgrund obiger Kritik getrennt.

Advertisements

1 Response to "Reich-Ranicki verarscht Gottschalk beim Fernsehpreis"

[…] sicher auch in ihrer Print Ausgabe morgen in großen Lettern drüber berichten wird. In der Blogosphäre findet ebenfalls ein großes Echo auf die Preisverleihung statt, auch wenn es […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: