Verschiedene Dinge

Angel Valodia Matos verkloppt Schiedsrichter

Posted on: August 23, 2008

Beim olympischen Taekwondo-Wettkampf um den 3. Platz überzog der mit 3:2 gegen den Kasachen Arman Tschilamnow in Führung liegende Angel Valodia Matos aus Kuba eine Verletzungspause und wurde deshalb vom Schiedsrichter disqualifiziert. Der deshalb leicht angepisste Angel hat darufhin dem Schiri mal geschmeidig in die Fresse getreten.
Lohn der Arbeit ist nun eine lebenslage Sperre für internationale Wettkämpfe. Und für seinen Trainer gleich mit.

Da ist dann wohl Schluss mit Wemmserei.

Angel Valodia Matos tritt dem Schiedrichter in's Gesicht

Angel Valodia Matos tritt dem Schiedrichter in

Advertisements

2 Antworten to "Angel Valodia Matos verkloppt Schiedsrichter"

… sicher ich müsste jetzt belehren wie unsportlich das alles ist etc etc pp. aber so parteiisch wie die schiedsrichter bei der dopingade in beijing waren hat es mich irgendwie erfreut, daß der cubano noch ein wenig von dem espiritú revolucionario des máximo líders hatte und sich mal gepflegt aufgelehnt hat
VENCEREMOS
….wieso wird der eigentlich gesperrt und der jamaikanische DopingBOLTzen nicht ?

[…] Angel Mato aus Kuba. In Sydney holte er Gold – jetzt sollte es wieder Gold werden, aber es kam anders. Er kickte dem Taekwondo Schiedsrichter ins Gesicht – so sauer war er wegen seiner […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: